Schweizer Jugend forscht

Studienwoche Biologie und Medizin

Die Studienwoche Biologie und Medizin bietet motivierten und interessierten Jugendlichen die Möglichkeit einen Einblick in den Forschungsalltag der Molekularbiologie und Medizin zu erhalten. Während einer Woche wird an Forschungsprojekten gearbeitet, welche von den Universitäten von Bern, Genf und Zürich, als auch der EPFL (École polythechnique fédérale de Lausanne) fachlich geleitet werden.

Die Projekte liegen in den fünf Themenbereichen – Bioinformatik, Zellbiologie, Genetik & Evolution, Neurowissenschaften und Physiologie. Ziel ist es das vorhandene Wissen praktisch anzuwenden, auszubauen und dabei die Anforderungen, welche Forschende im Alltag zu meistern haben, kennenzulernen.

Zum Angebot